Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Aktivitäten

Genussvoller Lions-Jazzbrunch in der Scherleiten | 18.06.2017

Den krönenden Abschluss unseres Lionsjahres machte der JAZZ-Brunch am Sonntag, 18. Juni 2017 im Restaurant Scherleiten hoch über dem Kremstal.

Haubenköchin Christine Otte verwöhnte ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten und wir Löwinnen unterstützten sie tatkräftig in Küche und Service.

"Ein ganz herzliches Dankeschön an Christine und Michael Otte, die den Reinerlös vom JAZZ-Brunch den Lions Kirchdorf Ambra zur Verfügung stellen. Damit können wir wieder rasch, persönlich und unbürokratisch in unserer Region helfen.", so LC-Präsidentin Ute Sattlberger.

Link zur Homepage: www.scherleiten.at

Mehr Fotos des Events auf MEINBEZIRK.AT

_____________________________________________________________________________________________________________________

EUR 9.000,-- Spende an Kirchdorfer Kinderabteilung | 17.05.2017

Für die beste medizinische Versorgung in der Kinderabteilung des Landeskrankenhauses Kirchdorf ist stets gesorgt. Nun kann auch die künstlerische und kindgerechte Gestaltung der neuen Patientenzimmer, Behandlungsräume und Gänge gestartet werden.

Mit der unserer Spende von € 9.000,-- wird die Kinderabteilung von der Künstlerin Ursula Breithofer aus Spital/Pyhrn in eine prähistorische Unterwasserwelt verwandelt. Die liebevoll aus Holz gestalteten Motive des Urmeeres werden künftig die kleinen Patienten vom Kranksein gedanklich ablenken und den Aufenthalt im Krankenhaus spielerisch erleichtern.


"Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Erlös unseres Benefizkonzerts mit dem Hot Pants Road Club die seit längerem geplante Neugestaltung ermöglichen können. Denn gerade die Kleinsten unter uns benötigen im Falle von Krankheit oder Verletzung ein kindgerechtes Umfeld, das sie besser mit der Situation zurechtkommen lässt.", so unsere Lions-Präsidentin Ute Sattlberger.

Ganz nach dem Motto der Lions wird mit der Umsetzung des Projektes wieder persönlich, rasch und unbürokratisch vor Ort geholfen.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Damenmoden-Flohmarkt 11. - 13.Mai 2017

Endlich ist es wieder soweit - wir starten mit dem „Ladies’ Best“ Flohmarkt in den Frühling.

Donnerstag, 11. Mai (15 bis 20 Uhr), Freitag, 12. Mai (9 bis 20 Uhr) und Samstag, 13. Mai 2017 (9 bis 12.30 Uhr) gibt es im Atelier Sattlberger in der Kirchdorfer Fußgängerzone wieder Damenmode der Extraklasse zu Schnäppchenpreisen.

Von der Abendmode über die Zipfelmütze bis hin zu den passenden Accessoires reicht das tolle Angebot.

Ein Shopping-Event, dass keine Wünsche offen lässt und mit dem Reinerlös die Unterstützung sozialer Projekte aus der Region ermöglicht.

_____________________________________________________________________________________________________________________

 

Konzert "Hot Pants Road Club" | 29.04.2017

Restlos ausverkauft war unser Benefizkonzert am Samstag, 29. April 2017 mit dem "Hot Pants Road Club".

Mit funkigen Grooves und außergewöhnlicher Performance zogen Andie Gabauer und seine Jungs das Publikum im Schloss Neuperstein in ihren Bann.
Und auch bei den neuen Songs zum 25jährigen Band-Jubiläum bebte der Kirchdorfer Pernsteinsaal.

Wir freuen uns sehr über den tollen Erfolg des Events, mit dessen Reinerlös die Neugestaltung der Kinderabteilung des Landeskrankenhauses Kirchdorf gestartet werden kann.
Von Künstlerin Ursula Breithofer aus Spital/Pyhrn wird die Kinderabteilung in eine Unterwasserwelt des Urmeeres verwandelt - quer durch Gänge, Patienten- und Behandlungszimmer. Spaß, Neugierde und Spannung stehen dadurch für die kleinen Patienten im Vordergrund und sie werden gedanklich vom Kranksein abgelenkt.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns mit ihrem Konzertbesuch die Möglichkeit geben, vor Ort schnell und nachhaltig zu helfen.

Link zur Homepage: HotPantsRoadClub

Mehr Fotos des Events auf MEINBEZIRK.AT

_____________________________________________________________________________________________________________________

Wir sammeln!!     Flohmarkt "Ladies Best" | 11. - 13.05.2017

Am 11., 12. und 13. Mai 2017 findet bereits zum 8. Mal der
Lions AMBRA Damenmoden-Flohmarkt statt!!

Der Andrang und das Interesse sind noch immer so unglaublich groß wie beim ersten Mal, oder sogar noch größer…

Das freut uns Lions AMBRA sehr, denn es zeigt uns, dass wir mit dieser Veranstaltung vielfach Gutes tun: Unsere Kundinnen haben die Möglichkeit um sehr wenig Geld ein paar Stücke zu erwerben, die sie sich sonst vielleicht nicht gönnen würden, mit dem Erlös des Flohmarktes können wir Bedürftige in der Region unterstützen und die Teile die übrigbleiben, werden an andere soziale Organisationen weitergegeben.

Darum bitten wir Euch hiermit:
Macht Platz für Anderes und durchforstet eure Kleiderschränke, Kommoden und Garderoben nach Stücken, die zu groß oder zu klein geworden sind, Fehlkäufe waren oder schon länger als 2 Jahre nicht mehr getragen wurden…!!
Wir freuen uns über sehr gut erhaltene, neuwertige oder neue Kleidung aller Saisonen, ungetragene/neuwertige Schuhe, Schals/Tücher, Handtaschen, Sonnenbrillen, Schmuck und sonstige Accessoires die nicht mehr gebraucht werden und einer anderen Frau noch Freude bereiten können!!

Alles, von dem Ihr Euch trennen könnt, kann bei einer Lions AMBRA-Dame aus eurem Bekanntenkreis abgegeben werden.

PS: Der Flohmarkt findet am Do. 11. Mai von 15.00-20.00, Fr. 12. Mai von 9-20.00 und am Sa. 13. Mai von 9-12.30 im Atelier Eisterhuber/FuZo Kdf. statt. Besucht uns und genießt beim Stöbern ein Glaserl Sekt oder/und Kaffee und Kuchen!

_____________________________________________________________________________________________________________________

Präsidentin Ute Sattlberger (2. v. r.) und Gabriele Wagner (l.) vom Lions Club Ambra freuen sich, das Team der Kinder- und Jugendabteilung – am Foto Oberärztin Sophie Schütte-Weixlbaumer (2. v. l.) und Schwester Michaela Schweiger – in Form einer Spende für die künstlerische Neugestaltung der Station unterstützen zu dürfen

Neugestaltung Kinderstation - Aktion Glücksstern | 19.01.2017

Gerade bei den Kleinsten unter uns spielen bei einem Krankenhausaufenthalt nicht nur die gute medizinische Betreuung und persönliche Hilfe eine große Rolle – auch das kindgerechte Umfeld ist für die körperliche und die seelische Genesung von immenser Bedeutung. Wir beschlossen deshalb im Rahmen eines aktuellen Spendenprojekts, die künstlerische Neugestaltung der neuen Kinderstation am Landeskrankenhaus Kirchdorf mit zu ermöglichen. Durch Zufall stießen wir auf das Projekt: Bei einer Untersuchung auf der Kirchdorfer Kinderstation sagte der kleine Sohn einer unserer Lions-Damen in seiner kindlichen Offenheit, dass alle sehr lieb und nett sind – „aber schön ist es hier nicht“. Und so kam das Gespräch gemeinsam mit der behandelnden Ärztin auf die bereits geplante Umgestaltung der Kinderstation. Bei der bisher noch nicht vollständig aufgestellten Finanzierung helfen wir und auch Sie können das Projekt via Lions-Ambra- Spendenkonto unterstützen.

Künstlerisches Konzept
Das von Künstlerin Ursula Breithofer aus Spital am Pyhrn erarbeitete Konzept baut auf zwei
Säulen auf – einerseits auf der Bilderbuchgeschichte der Unterwasserwelt des Urmeeres und
andererseits auf der Darstellung des Inhaltes auf den Gängen, in den Patientenzimmern und im Behandlungsraum. „Dadurch werden die kleinen Patienten gedanklich von ihrem Kranksein abgelenkt. Und Neugierde, Spaß und Spannung stehen im Vordergrund“, erklärt Lions-Ambra-Präsidentin Ute Sattlberger.

Initiative
Die Initiative, die die zwar nagelneue, aber noch etwas sparsam dekorierte Kinderstation zu
einem noch kindgerechteren Umfeld machen soll, können auch Sie unterstützen. Wir freuen uns über Spenden auf das Lions-Spendenkonto unter dem Kennwort „Kinderabteilung“.

Lions-Ambra-Spendenkonto
Kennwort: „Kinderabteilung“
IBAN: AT97 3431 8000 0015 5333

Bericht in der Tips vom 14.12.2016

_____________________________________________________________________________________________________________________

Kinofrühstück im Kino Kirchdorf | 08.01.2017

 

In netter Atmosphäre frühstücken - Kino genießen - und helfen. Nach dieser Devise veranstalteten wir am 08. Jänner 2017 wieder ein Filmfrühstück im Kino Kirchdorf.

Die zahlreichen Gäste wurde mit Sekt, Kaffee, süßen und sauren Köstlichkeiten verwöhnt und konnten anschließend bei der französischen Komödie "Mein ziemlich kleiner Freund" ihre Seele baumeln lassen.

Wir freuten uns sehr über die vielen Besucher, denn mit dem Erlös können wir wieder hilfsbedürftigen Menschen aus der Region unterstützen - persönlich, rasch und unbürokratisch.

Mehr Fotos des Events auf MEINBEZIRK.AT

_____________________________________________________________________________________________________________________

Weihnachtsbaum am Kirchdorfer Hauptplatz | 01.12.2016

Für Stimmung am Kirchdorfer Hauptplatz sorgt im heurigen Advent der Weihnachtsbaum des Lionsclub Kirchdorf Ambra.

Bürgermeister Wolfgang Veitz nahm mit Freude die Baumspende entgegen und bewunderte gemeinsam mit den Löwinnen das Prachtstück.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Adventmarkt Kirchdorf und Micheldorf | 25. - 27.11.2016

Selbstgemachte Leckereien und tolle Geschenkideen erwarteten die Besucher unseres Standes am Adventmart in Kirchdorf a.d. Krems am Freitag, 25. und Samstag, 26. November 2016 und in Micheldorf am Sonntag, 27. November 2016.

In unserer Weihnachtswerkstatt produzierten wir heuer:
Hollerlikör, gebrannte Mandeln, Schneemann-Suppe, Kräuter-Pfeffer, Orangen-Zitronen-Pfeffer, Orangen-Punsch-Sirup, Spekulatius-Creme, Suppenzauber, Tassenkekse, Berg-/Wildkräuter-Salz, Weihnachten-in-15-Minuten, Papiersterne, Kerzenständer, Filzbäumchen, Knuspermüsli u.v.m.

Genuss für Gaumen und Seele - und das für den guten Zweck! Vielen Dank für Ihren zahlreichen Besuch!

_____________________________________________________________________________________________________________________

Kabarett in Kino mit Berni Wagner | 15.11.2016

Zu einem humorvollen Abend der besonderen Art luden wir gemeinsam mit den Herren des Lions Club Kirchdorf am Dienstag, 15. November 2016 ins Kino Kirchdorf ein.

Der gebürtige Oberösterreicher und Senkrechtstarter am deutschsprachigen Kabaretthimmel 
Berni Wagner sorgte mit seinem 2. Soloprogramm "Kitsch" unterhaltsam und dennoch anspruchsvoll für gute Laune.

Als Gewinner des Grazer Kleinkunstvogel 2013 und Mitglied der "Langen Nacht des Kabaretts" schreibt Berni Wagner auch für Comedy-Formate von Radio FM4 und Ö1.Campus und wird als einer der spannendsten Kabarett-Newcomer bezeichnet.

Mit diesem Abend haben wir Kichdorfer Lionsclubs auch auf 100 Jahre Lions Clubs aufmerksam gemacht. Lions Clubs International ist in den letzten 100 Jahren zur größten Serviceclub-Organisation der Welt geworden. In Österreich sind in 261 Clubs ca. 8.000 Mitglieder unter dem Lions-Motto "rasch, persönlich und unbürokratisch helfen" aktiv.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Neue Führung für unseren Club | 21.09.2016

Wir starten mit unserer neuen Präsidentin ins Clubjahr 2016/17. Mit der „Hofübergabe“ ging die Clubleitung von Monika Obernberger an Ute Sattlberger aus Schlierbach über.

Gemeinsam mit unserer neuen Präsidentin werden wir im kommenden Jahr wieder tolle Events bieten und Traditionelles wie den Damenmodenflohmarkt, das Kinofrühstück und vieles mehr veranstalten.
Seit der Clubgründung 2010 konnten wir dadurch bereits rund € 80.000,-- an Spendengeldern für hilfsbedürftige Menschen aus der Region und darüber hinaus lukrieren.


Auch ist es eine große Freude, dass das von uns eingereichte Projekt "Conclusio" zum Lions-100-Projekt erkoren wurde und im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten "100 Jahre Lions International" besondere Auszeichnung und Unterstützung erfahren wird.
Was anfänglich mit drei Pilot-Gemeinden in Oberösterreich begann, wird mit dem Ziel der gegenseitigen Hilfe und Integration von Österreichern und Asylwerbern nun durch die Lions österreichweit verbreitet.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Unterstützung Selbsthilfegruppe | 04.08.2016

Eine Spende für die Finanzierung von Therapien und gemeinschaftlichen Aktivitäten übergaben wir an Gertrude Sattler, Leiterin der Selbsthilfegruppe Kirchdorf, die große Unterstützung und Hilfe für Frauen mit Brustkrebs und ähnlichen Krebserkrankungen bietet.

Ab Oktober sind betroffene Frauen wieder jeden 2. Dienstag im Monat, 14 Uhr ins Gasthaus Schöllhuber in Kirchdorf herzlich eingeladen, um einander kennenzulernen und das Angebot des Erfahrungsaustausches zu nutzen.

Weitere Infos bei Gertrude Sattler unter der Telefonnummer 0664/73638718

_____________________________________________________________________________________________________________________

Beim Lions-Treffen in Schlierbach, v. l.: Wolfgang Sperl (LC Kirchdorf), Ewald Barteder (LC Steyrtal), Brigitte Luwy (LC Kirchdorf Ambra), Manfred Hofstetter (LC Windischgarsten), Johann Neubauer (LC Kremsmünster), Initiatorin Monika Obernberger (LC Kirchdorf Ambra), Johannes Brandl (Obmann Verein Conclusio), Rudolf Hujber (Lions-Zonenleiter), Gabi Wagner (LC Kirchdorf Ambra)

Regionale Lions Clubs unterstützen Projekt Conclusio | 19.07.2016

Unser Club reichte das Flüchtlingsprojekt Conclusio für den Lions-Nachhaltigkeitspreis ein und freute sich besonders, dass dieses den Preis auch gewann. Nun wollen die Lions der regionalen Zone das Projekt weiter fördern und dessen Verbreitung in ganz Österreich anstoßen.

"Der Mensch braucht Arbeit, braucht Betätigung und sinnvolles Tun. Genau hier setzt Conclusio an", erklärte Projekt-Initiator und SPES-Geschäftsführer Johannes Brandl beim Lions-Empfang die Philosophie hinter Conclusio.

Das mehrfach ausgezeichnete Projekt ermöglicht Asylwerbern bereits im Asylverfahren ehrenamtliche Arbeit. „Die meisten Asylwerber kommen aus Ländern, in denen die Großfamilie das wichtigste Element der Gesellschaft ist. Sie müssen daher möglichst früh lernen, dass in Österreich nicht die Großfamilie, der Clan, sondern das Vereinswesen und das Ehrenamt wichtige Stützen der Gesellschaft sind", so Brandl. Conclusio führt die Asylwerber mittels eines Zeittauschsystems früh an ehrenamtliche Arbeit heran. Die gegenseitige Hilfe – die Asylwerber bekommen für geleistete Arbeit ein Stundenguthaben für Unterstützungen etwa bei Behördengängen – ist das Grundprinzip.

Alle Lions Clubs der Zone 3, zu der die Clubs von Windischgarsten bis Kirchdorf und Wels gehören, möchten das mehrfach prämierte Projekt nun weiter unterstützen. Wir bedanken uns bei unseren Lions-Kollegen für die Bereitschaft zur Unterstützung dieses Projekt mit großem gesellschaftlichem Mehrwert.

Erweiterung

Die Erweiterung von Conclusio umfasst den Aufbau weiterer Ortsgruppen, die Erschließung weiterer Arbeitsfelder für die Asylwerber sowie den Aufbau von Patenschaften, die bei einem positiven Asylbescheid unterstützend tätig werden. Für die nächsten Erweiterungsschritte werden die Lions Clubs in Kürze eine Spendensumme von gesamt 14.000 Euro zur Verfügung stellen.

Johannes Brandl zeigte sich zuversichtlich, dass im heurigen Jahr noch viele neue Conclusio-Ortsgruppen dazukommen. Nächstes Jahr will man schon bei etwa 50 Ortsgruppen angelangt sein.

_____________________________________________________________________________________________________________________

vlnr: Monika Obernberger, Ute Sattlberger

Neue Präsidentin Ute Sattlberger | 30.06.2016

Bei der letzten Clubsitzung dieses Clubjahres und der sogenannten „Hofübergabe“ am 30.06.2016 übergab Monika Obernberger die Clubleitung für das Clubjahr 2016/17 an Ute Sattlberger.

_____________________________________________________________________________________________________________________

vlnr: Dr. Sophie Schütte-Weixlbaumer, Dr. Kordula Glas, Monika Obernberger, Karin Trausner, Margit Auer

Neue Mitglieder | 30.06.2016

Wir begrüßen zwei neue Mitglieder bei uns im Lions Club Ambra Kirchdorf:

- Dr. Kordula Glas
- Karin Trausner

_____________________________________________________________________________________________________________________

JAZZbrunch im Restaurant "Scherleiten" | 26.06.2016

Ein Genuss für alle Sinne war der Lions-JAZZbrunch am Sonntag, 26. Juni 2016, zu dem wir ins Restaurant "Scherleiten" einluden.

Die Musiker von "ConFusion" begeisterten mit feinstem Jazz und Haubenköchin Christine Otte verwöhnte die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten im besonderen Ambiente ihres Restaurants hoch über Kirchdorf.

Besonderen Dank sprach Präsidentin Monika Obernberger an Lionsfreundin Christine Otte und Gatten Michael aus, die den Erlös des gelungenen Events dem Lionsclub Kirchdorf Ambra zur Verfügung stellen. Damit können die Löwinnen wieder zahlreichen bedürftigen Menschen aus der Region helfen und soziale Projekte unterstützen.

www.scherleiten.at

Mehr Fotos zum Event auf MEINBEZIRK.AT

_____________________________________________________________________________________________________________________

Lions Club Ambra Kirchdorf - Video | 09.06.2016

Unser neuer Film - über unseren Club, über Lions und was wir tun - ist fertig!

Hier der Link zum Video auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=sIIX3joR8uo

_____________________________________________________________________________________________________________________

1. gemeinsamer Clubausflug in die Wachau | 04.06.2016

Herrliches Wetter und viel Spaß hatten wir Ambra Damen beim 1. gemeinsamen Clubusflug!
Die Route führte über das Stift Melk – weiter ging es zur großen Wachauschifffahrt nach Krems - dann zum Karikaturmuseum- anschließend gemütlicher Cafe im „Wellenspiel“ - danach zur  Weinerlebniswelt und Verkostung Sandgrube 13 - und zum Ausklang nach  Dürnstein in den alten Klosterkeller!
Schön war’s!

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

Lionsclub Kirchdorf Ambra mit Erika Kirchweger (3.vl), Vorsitzende KFB

Unterstützung lateinamerikanischer Bäuerinnen | 03.06.2016

Im Rahmen eines Info-Abends über internationale Frauenhilfsprojekte überraschten wir die Vorsitzende der Kath. Frauenbewegung Erika Kirchweger mit einer Spende von € 1.000,--.

Mit dieser finanziellen Unterstützung wird in Nicaragua Frauen dabei geholfen, sich mit dem Kaffeeanbau oder der Viehzucht ein eigenes Einkommen sichern zu können und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Für die Damen des Lionsclubs Kirchdorf Ambra ist neben der raschen und unbürokratischen Hilfe vor Ort auch die Unterstützung über die Grenzen hinaus ein großes Anliegen.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Ausflug ins Cafe mit Bewohnern der Altenheimes Micheldorf | 25.05.2016

Die Lionsdamen bedanken sich herzlich für die netten Gespräche und den schönen gemeinsamen  Nachmittag!

_____________________________________________________________________________________________________________________

Lions Ambra  Projekt  „Conclusio“ als L-100 Projekt ausgewählt | 21.05.2016

Wir freuen uns sehr, dass das von uns Lions Ambra Damen eingereichte Projekt „Conclusio“ bei der Distriktversammlung in Bad Kleinkirchheim als Lions-100 Projekt  für O.Ö. mit großer Mehrheit (aus 8 Projekten) gewählt wurde!

 

L-100: 100 Jahre Lions Clubs International

Anläßlich des 100jährigen Bestandes von Lions Clubs International findet am 19.5.2017 in der Grazer Stadthalle ein Benefizkonzert mit den Größen des Austro Pops statt.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Ladies' Best Damenmoden-Flohmarkt | 06. und 07.05.2016

Am Muttertagswochenende war es endlich wieder soweit – wir starteten mit dem „Ladies’ Best“ Flohmarkt in den Modefrühling.

Freitag, 6. Mai 2016 (9 bis 20 Uhr) und Samstag, 7. Mai 2016 (9 bis 12.30 Uhr) boten wir im Atelier Sattlberger in der Kirchdorfer Fußgängerzone Damenmode der Extraklasse zu Schnäppchenpreisen an.

Verwöhnt mit Gratis-Sektverkostung, Kaffee und Kuchen konnte die Jagd auf neue Lieblinge für den eigenen Kleiderschrank beginnen. Vom stylishen Outfit mit den passenden Accessoires bis hin zur Abendmode – die Auswahl des Shopping-Events ließ keine Wünsche offen.

Der Erlös des Charity-Flohmarktes wird für soziale Projekte verwendet und ermöglicht eine schnelle und unbürokratische Unterstützung bedürftiger Menschen aus der Region.

_____________________________________________________________________________________________________________________

 

Academy Singers | 16.04.2016

Am Samstag, 16. April 2016 fand das Benefizkonzert im Schloss Neupernstein statt.

Der international preisgekrönte oberösterreichische Jugendchor „Academy Singers“ - unter der Leitung von Manfred Payrhuber und Bernhard Höchtel - bot einen Querschnitt seines umfangreichen Repertoires. Mit Stücken aus Pop, Jazz, Volksmusik, Sakraler Musik und Eigenkomposition begeisterten die 50 Sängerinnen und Sänger das Publikum und ließen am außergewöhnlichen Spirit dieses Chores teilhaben.
Ein besonderer Abend für die Konzertbesucher war es auch, da die beiden Sängerinnen Alexandra Obernberger und Barbara Eckhart aus dem Bezirk Kirchdorf stammen.

Als weiteres Highlight wurde im Laufe des Abends ein Werk der Kirchdorfer Malerin Ute Sattlberger verlost. Die Künstlerin stellte das Bild im Wert von € 380,-- den Lionsdamen für den guten Zweck zur Verfügung und als Gewinnerin konnte sich Frau Gerda Neuhofer darüber freuen.

"Ein herzliches Dankeschön an die Besucher und Sponsoren unseres Charity-Events. Mit dem Erlös können wir wieder regionale Sozialprojekte unterstützen.", so Monika Obernberger, Präsidentin LC Kirchdorf Ambra.

Mehr Fotos zum Event auf MEINBEZIRK.AT

www.academysingers.at

_____________________________________________________________________________________________________________________

Lions Nachhaltigkeitspreis für Projekt Conclusio | 14.04.2016

Landesrat Rudi Anschober hat die Lions-Nachhaltigkeitspreise an die Preisträger der Ausschreibung 2015 übergeben: Einer davon ist das von uns eingereichte Projekt Conclusio "Stundenkonto für Asylwerber"

Ziel der Lions-Nachhaltigkeitspreise in OÖ ist es, Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung zu schaffen, ehrenamtliche Projekte, die zur sozialen Gerechtigkeit, wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und ökologischen Verantwortung einen maßgeblichen Beitrag leisten, vor den Vorhang zu holen. Initiator dieser Idee war Lions-Distriktsbeauftragter für Umwelt- und Nachhaltigkeit, Wilhelm Himmel, LR Anschober unterstützt das Projekt seit 2007.

Preisträger: Verein Conclusio – Projekt Stundenkonto

Der Verein Conclusio (=lat. Zusammenschluss) wurde mit dem Ziel der gegenseitigen Unterstützung und Integration von Österreichern und Asylwerbern gegründet. Die Mitglieder (Asylwerber und Österreicher) helfen sich gegenseitig bei alltäglichen Tätigkeiten – über ein Stundenkonto (Zeitbank-Prinzip), auf das geleistete Stunden der Helfer/innen gebucht werden, wird ein Zeit-Tausch-System verwirklicht. So können Asylwerber aktiv Leistungen in unsere Gesellschaft einbringen, z.B. bei älteren Menschen oder gemeinnützigen Vereinen, und erleben sich nicht nur als Leistungsempfänger bzw. als Hilfsbedürftige. Im Gegenzug beanspruchen sie ihre Stunden dann z.B. für Begleitungen bei Behördengängen oder für Deutsch-Stunden.

Mehr Informationen zum Preisträger-Projekt und zum Lions Nachhaltigkeitspreis auf der Website des Lions Multidistrikts 114

_____________________________________________________________________________________________________________________

vlnr Silvia Grillmayr, LC-Präs. Monika Obernberger, Ludwig Schmidthaler, Dr. Otmar Eckhart, Dr. Marilies Eckhart

Spende für Leonsteiner Sozialfonds | 11.02.2016

Groß war die Freude beim Team des Sozialfonds der Pfarre Leonstein, als Präsidentin Monika Obernberger eine Spende von € 1.000,-- für in Not geratene Menschen übergab.

"Bei uns gibt es immer wieder Familien und Personen, die in Notfällen dringend finanzielle Unterstützung benötigen. Dank dieser Spende können wir rasch und unbürokratisch helfen", so Dr. Marilies Eckhart vom Sozialfonds.

Gemeinsam kümmern sich die Verantwortlichen der Pfarre um die direkte Weiterleitung an die Hilfebedürftigen vor Ort.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Kinofrühstück "Ich bin dann mal weg" | 10.01.2016

Ein voller Erfolg und restlos ausverkauft war das Kinofrühstück am Sonntag, 10. Jänner 2016. Das große Echo auf die Einladung ins Kino Kirchdorf war für uns eine ganz besondere Freude.

Nach herzhaftem Frühstück mit Sekt, Kaffee, Kuchen und vielen Leckerbissen mehr, wurde der Spielfilm „Ich bin dann mal weg“ zum gleichnamigen Buch-Bestseller von Hape Kerkeling gezeigt.

Ganz herzlichen Dank an die Besucher und Sponsoren unseres Filmevents. Dass es viel Leid auch vor Ort gibt, haben uns die zahlreichen Ansuchen speziell vor Weihnachten gezeigt. Sei es mit Spenden für Heizung, Lebensmittel oder Therapien – wir konnten viele benachteiligte Menschen aus der Region unterstützen.

Und ganz nach dem Motto der Lions wird auch mit dem Erlös des Kinofrühstücks wieder „persönlich, schnell und unbürokratisch“ geholfen.

Mehr Fotos zum Event auf MEINBEZIRK.AT

_____________________________________________________________________________________________________________________

Friedensplakat-Wettbewerb | 18.11.2015

Über 200 Schüler der Neuen Mittelschulen 1 und 2 sowie des Bundesrealgymnasiums luden wir gemeinsam mit dem Lionsclub Kirchdorf zur Teilnahme am diesjährigen Lions-International-Friedensplakatwettbewerb ein.

Mit tollen Ideen und viel Talent brachten die jungen Künstler von 11 bis 13 Jahren zum Thema "Frieden teilen" ihre Visionen auf Papier und bei der gemeinsamen Abschlussveranstaltung unserer beider Clubs am 18. November 2015 im Kirchdorfer Rathaus wurden die Sieger prämiert:

Collien Grall (2. Klasse NMS 1 Kirchdorf), Anna Tausch (2. Klasse NMS 2 Kirchdorf) und Livia Eibl (2. Klasse BRG Kirchdorf) haben mit ihren Plakaten die Schulsiege errungen.
Die zweiten und dritten Plätze gingen an Leonie Peterseil und Semih Cakir (NMS 1), Bojana Surejanovic und Jonas Kastner (NMS 2) sowie Leona Sperrer und Kerstin Brandstetter (BRG).

Als Preis bekamen sie von Vizebürgermeister Ewald Breitwieser eine Saisonkarte für den Kirchdorfer Eislaufplatz überreicht.
Auch sind die außergewöhnlichen Werke bei der Vorausscheidung für den Distrikt Oberösterreich-Steiermark dabei. Und der Österreichsieger nimmt am weltweiten Friedensplakatwettbewerb teil, dessen Sieger in New York gekürt wird.

Präsidentin Monika Obernberger, LC Kirchdorf Ambra, und Präsident Harald Rauch, LC Kirchdorf, bedanken sich sehr herzlich bei den vielen Schülern für ihre Teilnahme und ihr Engagement sowie bei den Lehrkräften und Direktoren der drei Schulen für die tatkräftige Unterstützung.

Weitere Fotos zum Event auf MEINBEZIRK.AT

_____________________________________________________________________________________________________________________

Unterstützung für Lebensmittelladen | 14.10.2015

Eine Spende von € 1.000,-- überreichten wir an Helga Lang, Leiterin des Kirchdorfer Lebensmittelladens.
Damit wird der Ankauf von Grundnahrungsmittel wie Mehl und Zucker, die zu symbolischen Preisen weiterverkauft werden können, ermöglicht. Denn rund 250 Personen aus der Region mit geringem Einkommen kaufen regelmäßig im Kirchdorfer Sozialmarkt ein.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Spende für "Camp 09" | 16.09.2015

Einen Besuch statteten wir dem „Camp 09“ in Schlierbach ab. Im Gepäck brachten LC-Präsidentin Monika Obernberger, Renate Wersching und Jutta Bergbauer eine Spende für die notwendige Sicherheitsausrüstung mit.

Bereits zum 7. Mal bot das „Camp 09“ 49 Kindern und Jugendlichen von 6 bis 14 Jahren ein unvergessliches Wochenende.
Insgesamt 34 freiwillige Helfer sorgten für interessante und lehrreiche Stationen. Beim heurigen Motto „Steinzeit“ standen besondere Highlights wie Höhlenmalerei, Bauen einer Sonnenuhr, Brotbacken im Erd-Ofen oder der Klettergarten in 8 Metern Höhe auf dem Programm.

Dieses außergewöhnliche Projekt wurde von uns mit großer Freude finanziell unterstützt.

Weitere Fotos auf MEINBEZIRK.AT

_____________________________________________________________________________________________________________________

Präsidentschaftsübergabe von Karola Gimplinger (li.) an Monika Obernberger (re.)

Neue Präsidentin Monika Obernberger | 30.08.2015

Anlässlich der „Hofübergabe“ übergab Karola Gimplinger die Clubleitung für das Clubjahr 2015/16 an Monika Obernberger aus Leonstein.
Gemeinsam werden wir das kommende Jahr wieder unter das Motto der raschen und unbürokratischen Hilfe für notleidende Menschen in der Region stellen.

Seit der Clubgründung 2010 konnten wir bereits rund € 60.000,00 an Spendengeldern für hilfsbedürftige Menschen in der Region und darüber hinaus übergeben!

Möglich wurde diese großartige Summe durch eine Vielzahl an tollen Veranstaltungen. Hochkarätige Konzerte und Vorträge, der jährliche Weihnachtsmarkt, der Damenmodenflohmarkt oder das Kinofrühstück und der Jazzbrunch sind nur einige der erfolgreichen Events.

Geholfen wird von uns dort, wo es am dringendsten gebraucht wird. Sei es bei einem durch einen Schicksalsschlag entstandenen finanziellen Engpass oder etwa die Kostenübernahme von Therapien für Kinder – die Gründe dafür sind vielfältig. Auch regionale Projekte wie der Kirchdorfer Lebensmittelladen, die Drogenberatungsstelle oder das Kinderschutzzentrum sowie wertvolle Jugendprojekte wurden bereits von den Ambra-Damen finanziell unterstützt.

Mit dem Besuch unserer Veranstaltungen „helfen Sie uns helfen“.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Präs. Monika Obernberger und Karin Schmidlehner mit den Initiatoren Barbara Ecker-Kreuzinger, Herrn Unger und Dr. Salih

Völkerverständigung der besonderen Art | 15.07.2015

Auf Initiative des Salzburger Psychologen Dr. Taha Salih entstand ein außergewöhnliches Projekt zwischen der Neuen Mittelschule Pettenbach und einer israelischen Schule in Palästina.
Das Kennenlernen von Menschen anderer Länder, deren Kultur und Religion und vor allem das Verständnis füreinander stehen dabei im Vordergrund.

Im April 2015 wurden zwölf Pettenbacher SchülerInnen und LehrerInnen nach Israel eingeladen. Nun erfolgte der Gegenbesuch und die Kinder aus Palästina waren für eine Woche in Oberösterreich zu Gast.

Um den palästinensischen Schülern die Schönheit unseres Landes zeigen zu können, unterstützten die wir die NMS Pettenbach um damit ein Zeichen für mehr Toleranz und Frieden in dieser Welt zu setzen.

Weitere Fotos auf MEINBEZIRK.AT

_____________________________________________________________________________________________________________________

Karola Gimplinger, Christine Otte, Monika Obernberger und Brigitte Luwy (vlnr)

JAZZbrunch | 09.07.2015

Zu einem genussvollen Event luden wir ins Restaurant "Scherleiten" ein.

Bei feinstem Jazz der Kirchdorfer Musiker "ConFusion" wurden die zahlreichen Gäste mit kulinarischen Highlights von Haubenköchin Christine Otte verwöhnt.

Mit dem Erlös aus dem JAZZbrunch wird wieder bedürftigen Menschen aus der Region geholfen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Lionsfreundin Christine Otte und Gatten Michael für die tolle Unterstützung.

Weitere Fotos auf MEINBEZIRK.AT

_____________________________________________________________________________________________________________________

vlnr Jutta Bergbauer, Gabriele Wagner und Präsidentin Karola Gimplinger mit KG-Leiterin Lydia Ballenstorfer samt Kiddies

Trinkbrunnen für Kindergarten Hellerwiese | 24.06.2015

Den bereits lang ersehnten Wunsch nach einem Trinkbrunnen für den Kindergarten Hellerwiese konnten wir mit Übernahme derAnschaffungskosten von € 1.000,-- erfüllen.

Von den Mitarbeitern der Stadtgemeinde Kirchdorf wurde dieser im Außenbereich des Kindergartens aufgestellt und entwickelte sich sofort zum Highlight für die Kleinen.

"Es herrscht großer Andrang und unsere Kinder sind immer mit frischem Trinkwasser versorgt. Auch bedeutet der Trinkbrunnen eine große Erleichterung, da keine Becher und Krüge benötigt werden, sobald wir uns im Garten zum Spielen befinden.", so Kindergartenleiterin Lydia Ballenstorfer und bedankte sich sehr herzlich als wir den Trinkbrunnen besichtigten.

Ganz nach dem Motto der Lions konnte "persönlich, rasch und unbürokratisch" vor Ort geholfen werden.

_____________________________________________________________________________________________________________________